.

«

September 2015

»
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Sitzplanbetrachter

Konzertsuche nach...

Anfahrt

So kommen Sie zur Tonhalle
mehr Info

Saisoneröffnung 2015/16


Sir Roger Norrington ist am 28., 30. und 31.08. zu Gast bei den Düsseldorfer Symphonikern! mehr lesen...

Die neue SAISON!


PSSST... Unser neues Jahresmagazin ist erschienen! mehr lesen...

Sternschnuppen

Am 13.September kommen Ritter Rost und der Schrott- könig in die Sternschnuppe! jetzt Tickets buchen!

Brahms 4


Pianist Benjamin Grosvenor ist am 25., 27. und 28.09. zu Gast bei den Düsseldorfer Symphonikern!mehr lesen...

Online buchen

Lesen Sie hier, wie Sie unsere Karten Online bestellen können.
mehr Info

isr: Let’s Celebrate Success


Die Tonhalle ist neuer Partner der isr - ein Grund zu Feiern!
Hier geht's zur Anmeldung.

Frühreife Streiche

Am 06.09.2015 geht Christian Ehring wieder ins Konzert. Mit dabei: das Orchester l'arte del mondo!mehr lesen...

Schumanns Zweite


Am 13. September bringen die Talente des JSO der Tonhalle Düsseldorf wieder jugendlichen Schwung in die Tonhalle!mehr lesen...

Herzlich Willkommen!


Wir freuen uns über Adam Fischer als ersten Konzertdirigenten der Düsseldorfer Symphoniker und Alexandre Bloch als principal guest conductor!mehr lesen...

Tonhalle auf Flickr

Android & iOS


Die Tonhalle für die Westentasche: Unsere App - NEU!!!mehr lesen...

Sternstunde mit Hilary Hahn


Hier geht's zu den Pressefotos von März 2014

Mit Hilary Hahn und Paavo Järvi präsentieren Ihnen die Freunde und Förderer der Tonhalle auch in diesem Jahr wieder zwei Ausnahmekönner: Die amerikanische Geigerin mit deutschen Wurzeln zählt nicht nur zu den weltbesten Interpreten des klassisch-romantischen Repertoires, sondern lässt auch ihrer Neugier auf abgelegenere musikalische Terrains immer wieder freien Lauf. Ihr Landsmann Paavo Järvi stammt aus einer estnischen Familie. Der gelernte (Rock-)Schlagzeuger ist seit 2006 Chefdirigent des hr-Sinfonieorchesters. In Düsseldorf nun interpretieren die Künstler mit Brahms und Bruckner zwei Klassiker der Romantik, in denen es immer wieder Neues zu entdecken gibt. Beste Voraussetzungen für einen elektrisierenden Abend!

Für Ihre Suche wurden leider keine Ergebnisse gefunden.

Bitte versuchen Sie es nochmal.

Neue Suche