Na hör’n Sie mal

neue Musik

Na hör'n Sie mal

  • Na hör'n Sie mal

    Helmut-Hentrich-Saal

    Hinweis:
    Schueler EUR 5 / Studenten EUR 10

    Mit Unterstützung des Kulturamts der Landeshauptstadt Düsseldorf, der Stiftung van Meeteren und des Fördervereins notabu.ensemble neue musik

  • Ohren auf Italien

    notabu.ensemble neue musik
    Mark-Andreas Schlingensiepen
    Dirigent
    Gervasoni
    Eyeing für Ensemble
    Borzelli
    Further in für Violoncello und Klavier
    Sannicandro
    Aquae für Ensemble
    Francesconi
    Linee di forza für Ensemble
    Scelsi
    Maknongan, Fassung für Tuba
    Lombardi
    Infra für Ensemble

    Zusatzveranstaltung

    SpaceWalk

    Mit:
    Mark-Andreas Schlingensiepen
    Uwe Sommer-Sorgente
  • Hier gibt es keine Standards, hier ist alles immer neu: In der Kammermusikreihe des notabu.ensemble neue musik mutiert der Helmut-Hentrich- Saal zur Experimentierstube. Mal still und meditativ, mal bombastisch-mitreißend – ganz nah an den Musikern erlebt das Publikum die Grenzenlosigkeit zeitgenössischer Klangsprachen. 30 Minuten vor jedem Konzert gibt es in der Einführungsreihe „Spacewalk“ Gelegenheit, die Komponisten und Werke des Programms vorab kennen zu lernen.

    Vst.: Tonhalle Düsseldorf

DIE VERANSTALTUNGEN DIESER REIHE