Sternzeichen

Die Düsseldorfer Symphoniker im Konzert

Mendelssohn 5

  • Mendelssohn 5

    Mendelssohn-Saal

    Hinweis:
    Schüler EUR 5 / Studenten EUR 10

  • Düsseldorfer Symphoniker
    Isabelle van Keulen
    Violine
    Alexandre Bloch
    Dirigent
    Wagner
    Vorspiel zu "Parsifal"
    Högberg
    Absent Illusions. A Hunt for the Eluded Muses für Violine und Orchester
    Mendelssohn Bartholdy
    Symphonie Nr. 5 D-Dur op. 107 "Reformation"

    Zusatzveranstaltung

    StarTalk

  • Frederik Högberg ist ein Spieler. Er verwebt Stile, Genres und Kunstformen und beschert der Tonhalle mit Isabelle van Keulen eine internationale Spitzen-Solistin mit Vergnügen am Neuartigen. Sein Violinkonzert fügt sich wunderbar in den programmatischen Querstand des Abends: Ausgerechnet die Reformation eint Wagner und den vom ihm gehassten Mendelssohn. Wenn auch nur in zwei Takten. Die sind aber als „Dresdner Amen“ ein Kern protestantischer Kirchenmusikgeschichte. Sie als Publikum dürfen dem zur Feier der Reformation noch die Krone aufsetzen und unter Leitung von Alexandre Bloch (dass er mit Mendelssohn verwandt ist, wissen Sie schon?) einen Luther-Choral schmettern.

    Vst.: Tonhalle Düsseldorf

DIE VERANSTALTUNGEN DIESER REIHE