Ehring geht ins Konzert

Sonntags um 16:30 Uhr

Marco und die Geige

Comedy-Konzert: Marco und die Geige

Kabarettist Christian Ehring hat sich in sein einjähriges Sabbatical verabschiedet und wird beim Comedykonzert am 22. September würdig von Marco Tschirpke vertreten. Der intellektuelle Entertainer, der sein Können gern hinter gepflegtem Understatement verbirgt, kombiniert aphoristische Kürze mit piekfeinem Witz: Seine Spottgedichte, Satiren und Notate nehmen oft nicht länger als 30 Sekunden ein, dann segelt Tschirpke schon locker zum nächsten Einfall. Tschirpke kennt sich auch musikalisch aus: Er hat Komposition studiert, der Platz am Klavier ist sein natürliches Habitat. Auf dem musikalischen Programm des Comedykonzerts stehen unter anderem Mozarts Nachtserenade, Brittens Simple Symphony op. 4 und Jacques Loussiers Konzert Nr. 1 für Violine, Streicher und Schlagwerk. Es spielt die Deutsche Kammerakademie Neuss am Rhein unter der Leitung der Star-Geigerin Isabelle van Keulen. Die britische Tageszeitung „The Guardian“ attestierte der niederländischen Musikerin sowohl eine „straffe musikalische Intelligenz“ als auch einen „lebendigen Klang“ und ein „feines Gespür“ für die Musik.

Die Karten kosten 19 bis 42 Euro, Ermäßigungen für Schüler, Auszubildende und Studierende. Der Vorverkauf startet am 5. August 2019.

Ehring geht ins Konzert

Sonntags um 16:30 Uhr

Marco und die Geige

  • Mendelssohn-Saal

    Hinweis:
    Schüler EUR 7 / Studenten 50%

  • Deutsche Kammerakademie Neuss am Rhein
    Michael Küttner
    Schlagzeug
    Isabelle van Keulen
    Violine und Leitung
    Marco Tschirpke
    Moderation
    Wolfgang Amadeus Mozart
    Serenade D-Dur K 239 «Serenata Notturna»
    Benjamin Britten
    Simple Symphony op. 4
    Arvo Pärt
    Cantus in memoriam Benjamin Britten
    Jacques Loussier
    Konzert Nr. 1 für Violine, Streicher und Schlagwerk