Neuland / Set 3 ab 22:00 Uhr

Mothers of Guru

Nach seinem Album für den Grönemeyer-Saxophonisten Frank Kirchner stellt Marcus Scheltinga jetzt seine neue Live-Band Mothers of Guru vor: eine Mischung aus Psychedelic Soul und Worldbeat mit Loops, Samples und einer 8-köpfigen Besetzung aus fantastischen Live-Musikern – allen voran Donna Senders aus Rotterdam on Vocals. Scheltinga, Senders & Tini Borg schreiben, texten und produzieren und werden von Sven Rossenbach und Clemens Gutjahr im Sounddesign und als Co-Produzenten unterstützt. Mothers of Guru laden zu einer fulminanten musikalischen Weltreise ein. Eine jederzeit tanzbare Mischung, die stilsicher und druckvoll elektronische Beats live arrangiert – immer anders, immer neu. Verbindendes Element ist der Mix musikalischer Kulturen, genre-aufbrechende, authentische und ursprüngliche Musik, die Assoziationen und Fernweh weckt. Loops & Samples, mit Anleihen an indische und jüdische Skalen, bis hin zu Elementen von Punk & Techno.
www.mothersofguru.de

Mothers of Guru
Donna Senders - Lead Vocals
Josef Kirschgen - Drums
Valerie Kohlmetz - Space Percussion, Latin Percussion & Vocals
Tini Borg - String Electric Bassguitar
Clemens Gutjahr - Keyboards
Thilo Henn - Electric Guitar
Sven Rossenbach - Tenor- and Soprano Saxophone, Clarinet, Bassclarinet & EWI
Marcus Scheltinga - Trombone, Sitar, Electric Guitar & Mac

Mothers of Guru:
»Good morning to my shadow« in drei Variationen