Café-Konzert

Frau Luna - Café-Konzert

  • Frau Luna - Café-Konzert

    Rotunde/Foyer

    Aktuelle Hinweise für Ihren Konzertbesuch

  • Ein bisschen Puder

    Bitte beachten Sie die Besetzungsänderung

    Aglaja Camphausen
    Sopran und Violoncello
    Nadine Goussi Aguigah
    Stimme und Violine
    Edith Langgartner
    Stimme und Kontrabass
    Ulrich van der Schoor
    Klavier
  • Das Tea Time Ensemble musste leider seinen Auftritt beim Cafékonzert am 10. Oktober wegen Krankheit absagen. Wir freuen uns sehr, dass wir kurzfristig Ersatz gefunden haben und Ihnen zum ersten Mal in der Rotunde "Die Schmonzetten" präsentieren können: Sie spielen Violine, Cello und Kontrabass und singen dabei auch noch dreistimmig, denn "Die Schmonzetten" und ihr Pianist sind ein Ensemble Doppelbegabter mit einem Faible für die Musik der goldenen 20er und wilden 30er Jahre. Mit "Ein bisschen Puder" entführen das Damentrio und der Herr am Klavier ihr Publikum in die Welt der Revuen vor 100 Jahren und lassen dabei das gesamte Repertoire der damaligen Unterhaltungsmusik aufblitzen: zwischen prickelnder Dekadenz und purem Kitsch, zwischen Ironie und Melodramatik - echte Schmonzetten eben!

    Vst.: Tonhalle Düsseldorf gGmbH

DIE VERANSTALTUNGEN DIESER REIHE