Raumstation

Kammermusik im Mendelssohn-Saal

Julia Fischer Quartett

  • Julia Fischer Quartett

    Mendelssohn-Saal

    Hinweis:
    Schüler EUR 5 / Studenten EUR 10

  • Julia Fischer
    Violine
    Alexander Sitkovetsky
    Violine
    Nils Mönkemeyer
    Viola
    Benjamin Nyffenegger
    Violoncello
    Beethoven
    Streichquartett Es-Dur op. 74 "Harfen-Quartett"
    Janácek
    Streichquartett Nr. 1 "Kreutzer-Sonate"
    Schubert
    Streichquartett a-Moll D 804 "Rosamunde"
  • Beethoven als Bezugspunkt: Als Schubert 1824 sein „Rosamunde“-Quartett schrieb, mit dem sein schmerzvolles Spätwerk einsetzt, hatte wenige Straßen weiter Beethoven seine Neunte gerade zur triumphalen Uraufführung gebracht. Der ertaubte Komponist konnte den Jubel aber nur noch sehen. Schon im Jahr seines „Harfenquartetts“ hatte er sich im Luftschutzbunker Kissen auf seine angegriffenen Ohren drücken müssen. Janácek schrieb sein 1. Streichquartett mit fast 70 Jahren und ließ emotionale Extremzustände noch einmal ohne Filter Musik werden. Der Impuls: Tolstois blutige Novelle „Kreutzersonate“, in dem Beethovens gleichnamiges Werk eine Schlüsselrolle spielt.

    Vst.: Tonhalle Düsseldorf

DIE VERANSTALTUNGEN DIESER REIHE