Komet

Das Programm unserer Gastveranstalter

Gregory Porter & Neue Philharmonie Frankfurt "A Tribute to Nat King Cole"

  • Gregory Porter & Neue Philharmonie Frankfurt

    Mendelssohn-Saal

    Hinweis:
    Karten nicht über die Tonhalle erhältlich

  • Nat King Cole P. Projekct

    Neue Philharmonie Frankfurt
    Gregory Porter
    Vocals
    Nat King Cole P. Project
  • Für viele ist Nat „King“ Cole der größte Musiker und Sänger, der je zwischen Jazz und Pop wandelte. Für den jungen Gregory Porter war er aber noch mehr: eine Vaterfigur. Jetzt dankt Porter es ihm mit einem musikalischen Tribut, das unter die Haut geht: Nat „King“ Coles Hits und schönste Songs singt er mit so viel Soul und Gefühl, dass man meinen könnte, diese Evergreens das erste Mal im Leben zu hören. Fünf Jahre jung war Gregory Porter, als er Coles Musik für sich entdeckte und ihn zu seinem musikalischen Leitbild auserkor. Mehr noch: da sein leiblicher Vater die Familie verlassen hatte als Porter sehr klein war, stellte er sich vor, dass Nat „King“ Cole sein Vater sei. Und so ersetzten die Botschaften, die Cole in vielen seiner Lieder vermittelte, für den kleinen Gregory die fehlenden väterlichen Ratschläge. Und so natürlich wie es für einen Künstler ist, sich an einem gewissen Punkt von seinen Vorbildern zu lösen, so natürlich ist es auch, irgendwann wieder zu ihnen zurückzukehren. Seine eigene musikalische Persönlichkeit hat Gregory Porter dem Publikum in den letzten sechs Jahren sehr eindrucksvoll vorgestellt. Nun hält Porter die Zeit für gekommen, seinem großen Vorbild auf dem Album „Nat King Cole & Me“ endlich gebührend Tribut zu zollen. „Ich denke, es ist nur natürlich, dass ich zu den Quellen meiner Inspiration und zu meinen Ursprüngen zurückkehre“, begründet Porter die Hommage. »Und diese Quellen waren meine Mutter und Gospelmusik und Nat King Cole.«

    Vst.: Savoy Theater

DIE VERANSTALTUNGEN DIESER REIHE