Sternzeichen

Die Düsseldorfer Symphoniker im Konzert

Den Noten das Gefühl entreißen.

Zwischen Adam Fischer und den Düsseldorfer Symphonikern hat es von Anfang an gefunkt. Mittlerweile sind sie ein absolutes Dream-Team, und das Beste: Es geht weiter! Adam Fischer wird für weitere fünf Jahre der Principal Conductor unseres Orchesters sein. Und allen, die dachten, dass nach dem fulminanten Haydn-Mahler-Zyklus nichts mehr kommen kann, sei versichert: Es kann! Und wie. Mozart. Beethoven. Schubert. Brahms. Dvořák. Bartók – und natürlich: Haydn. 
In seinen drei Sternzeichen-Konzerten der Saison 2020 | 21 befeuert der ungarische Dirigent seine Liebe zu all diesen Komponisten, die ihm allesamt Herzensangelegenheiten sind. Einen starken russischen Kontrapunkt setzen Christoph Eschenbach, Alpesh Chauhan, Dmitry Liss und Axel Kober mit Tschaikowsky, Rimsky-Korsakow und Schostakowitsch, dessen 7. und 15. Symphonie den größten Symphoniker des 20. Jahrhunderts von zwei ganz verschiedenen Seiten zeigen. Ein Spektakel wird unser letzter Beitrag zum Beethoven-Jahr: Alexandre Bloch, die Licht- und Soundkünstler von „Trust Your Ears“ und Tänzerinnen und Tänzer des Balletts am Rhein bringen die „Die Geschöpfe des Prometheus“ buchstäblich zum Leuchten und katapultieren die Geschichte des zwiespältigen Feuerdiebs ins Heute. Strahlkraft haben auch die Solistinnen und Solisten, die bei uns zu Gast sind – allen voran Frank Peter Zimmermann, der sich als Artist in Residence in die Violinkonzerte von Berg und Schumann vertieft. Das immer noch junge Klavier-Genie Kit Armstrong brilliert mit Liszt, und die ewig jungen Labèque-Schwestern spielen ein neues Doppelkonzert des angesagten Amerikaners Nico Muhly. Alban Gerhardt feiert die Wärme des Cellos mit Samuel Barber – und ganz am Schluss nimmt uns der syrische Klarinettist Kinan Azmeh mit auf eine Reise über die Grenzen des klassischen Repertoires hinaus.

Die Veranstaltungen dieser Reihe

Sternzeichen im Abo

Die Düsseldorfer Symphoniker im Konzert

Vergessen Sie nicht. Diese wundervollen 12 Konzerte der Düsseldorfer Symphoniker können Sie auch im Abo genießen. Worauf warten Sie? Werden Sie Abonnent und erfreuen Sie sich an Ihrem ganz individuellem und eigenen Sitzplatz in der Tonhalle!