Mit Adam Fischer und den Düsseldorfer Symphonikern

Pfingstkonzert vor Publikum und im Livestream

Die Tonhalle öffnet wieder! Am Pfingstsonntag, dem 31. Mai wird um 16 Uhr im Mendelssohn-Saal das erste Konzert mit Publikum seit der vorübergehenden Corona-Schließung erklingen. Die Düsseldorfer Symphoniker spielen unter Leitung ihres Principal Conductors Adam Fischer das Adagietto aus der Fünften Symphonie von Mahler und Haydns Abschiedssinfonie. 

Gemäß der aktuell gültigen Coronaschutzverordnung des Landes NRW dürfen an dem Konzert maximal 100 Zuhörerinnen und Zuhörer teilnehmen. Die Tonhalle hat entschieden, die Karten für dieses Konzert nicht zu verkaufen, sondern zu verschenken. Unter allen treuen Besucherinnen und Besuchern des Hauses, die in den vergangenen Wochen Spenden an die Tonhalle geleistet und sich Tickets für ausgefallene Konzerte nicht haben zurückerstatten lassen, wurden 100 Personen ausgelost und eingeladen.

In engem Austausch mit Gesundheitsamt, Ordnungsamt und Arbeitssicherheit der Stadt Düsseldorf hat die Tonhalle ein Konzept mit u. a. Einlasszeiten, Abstandsregeln und Mund-Nasen-Bedeckung entwickelt, das das Publikum ebenso schützt wie die Künstlerinnen und Künstler sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tonhalle.

Dem Pfingstkonzert können aber nicht nur die 100 Gäste im Konzertsaal live beiwohnen, sondern auch alle anderen, die Lust dazu haben: Die Tonhalle überträgt die Aufführung mittels eines ganz besonderen Livestreams. Eine 360°-Kamera filmt das Konzert so, dass die Zuschauerinnen und Zuschauer zu Hause an den Bildschirmen ganz bequem und individuell entscheiden können, welchen Ausschnitt sie aus welchem Winkel betrachten möchten – ob nun Dirigent Adam Fischer, eine Musikerin oder einen Musiker oder auch einfach nur den wunderbaren Sternenhimmel in der Tonhallen-Kuppel.

Adam Fischer freut sich sehr, endlich wieder in der Tonhalle dirigieren zu können: „Die veränderten Bedingungen stellen uns vor besondere Herausforderungen, bieten aber auch neue Möglichkeiten. Ich hoffe, dass es uns sogar gelingt, Mahlers Musik aus einer neuen Perspektive zu zeigen. Ich kann die Proben und das Konzert kaum erwarten.“

Auch Intendant Michael Becker ist erleichtert, dass der Konzertbetrieb wieder losgeht: „Wenn man acht Wochen sozusagen eingesperrt war, dann freut man sich, endlich wieder seinem Beruf nachgehen zu dürfen. Der Beruf des Tonhallen-Teams und der Düsseldorfer Symphoniker ist es, Musik zu machen, Musik zu hören und Musik zu veranstalten. Wir freuen uns wahnsinnig, dass wir am 31. Mai wieder on air gehen können – und zwar tatsächlich real im Saal mit Publikum.“

Das Pfingstkonzert mit Adam Fischer und den Düsseldorfer Symphonikern wird am 31. Mai um 16 Uhr live übertragen auf tonhalle.de