Dossier · 3 Artikel

    Romantisiere Dich! - Schumannfest 2021

    Jetzt ist es endlich da, das lang ersehnte Licht am Ende des Tunnels: Das Schumannfest 2021 findet statt, und am 29. Mai 2021 öffnet die Tonhalle wieder ihre Türen und empfängt zu ihren Konzerten leibhaftig Publikum im Konzertsaal! 15 Konzerte gehen vom 28. Mai bis 12. Juni in der Tonhalle und im Palais Wittgenstein über die Bühne. Ursprünglich waren die meisten Konzerte des Festivals nur als Livestream geplant, nun werden sie mit Ausnahme des Auftaktkonzerts alle mit Publikum im Saal stattfinden, einige auch im Hybridformat (Stream plus Publikum).

    Das Schumannfest hat sich in diesem Jahr zum Ziel gesetzt, den so schillernden Begriff ›Heimat‹ musikalisch zu umkreisen und von der Schumann-Zeit bis in die Gegenwart zu beleuchten. Ob nun digital am Bildschirm oder live im Konzertsaal – das Schumannfest-Motto gilt überall und zu jeder Zeit: Romantisiere Dich!

    Sternzeichen mit Frank Peter Zimmermann

    Überraschend ist das nicht mehr. Auch der Auftakt zum Schumannfest 2021 klingt anders als geplant. Immerhin: Als Säule des Programms steht Schumanns in Düsseldorf entstandenes Violinkonzert, dessen innerer Reichtum von niemand Geringerem geborgen wird als von Frank Peter…

    mehr

    Download

    Richard Galliano

    Er hat das Akkordeon zum modernen Jazzinstrument gemacht und aus der heimeligen Komfortzone geholt. Jazz, Blues, Tango, Bossa Nova, Bach – der Franzose Richard Galliano ist überall zuhause, wo es um Swing, Esprit und Emotion geht. Mit der »New Musette« hat er einen ganz eigenen Stil…

    mehr

    Download

    Flügel, schwebend

    »Flügel, schwebend« ist eine Komposition für ein kammermusikalisches Quartett von Bojan Vuletic, die eigentlich am 9. November 2020, dem 82. Jahrestag der Reichspogromnacht, in der Tonhalle hätte uraufgeführt werden sollen. Corona hatte was dagegen. Doch auch im Kontext des Schumannfestes…

    mehr

    Download

    Metropolitan-Trilogie / KOLORIT

    In seiner »Metropolitan-Trilogie« beschwört der Düsseldorfer Komponist Christian Banasik auf subtile Weise den Geist und die Architektur Düsseldorfs. Für die Tonhalle und das Festival »Schönes Wochenende« – und aus Anlass des 125-jährigen Jubiläums der Rheinbahn – entwickelt er ein…

    mehr

    Download

    Zeitkratzer spielt Kraftwerk

    Zeitkratzer ist eine in Berlin beheimatete Formation aus internationalen Solisten mit einem extrem breiten musikalischen Horizont. Improvisation und Avantgarde liegt den Musikerinnen und Musikern ebenso am Herzen wie Pop, Noise, Industrial, Jazz und Volksmusik. Was die neun Musikerinnen…

    mehr

    Download

    Liebesgrüße aus Moskau

    Das Akkordeon weckt Heimatgefühle. In Deutschland wird es meist mit Folklore assoziiert, gilt als volkstümlich, bodenständig und ein kleines bisschen piefig; der Horst Seehofer unter den Instrumenten. Ganz andere Heimatgefühle weckt das Bajan, das russische Knopfakkordeon, vor allem, wenn…

    mehr

    Download

    Neuland

    Die künstlerisch-kreative Schlagader der Stadt pulsiert, und wie! Das hat die Ausschreibung ›Neuland‹ der Tonhalle gezeigt: Solo-selbständige Musikerinnen und Musiker waren aufgefordert, sich bis Ende April für einen großen Live-Konzert-Marathon am 10. Juni 2021 zu bewerben, bei dem die…

    mehr

    Download

    Heimatlieder aus Deutschland

    »›Heimatlieder aus Deutschland‹ ist ein großes Spektakel, eigentlich eine richtige Samstagabend-Show. Statt Musikantenstadl!«, so beschreibt Produzent Jochen Kühling sein Format, das er gemeinsam mit Marc Terkessidis 2013 aus der Taufe hob und das im Sommer desselben Jahres mit Standing…

    mehr

    Download

    Konzerte im Palais Wittgenstein

    Der zweite Spielort des diesjährigen Schumannfestes neben der Tonhalle ist der Kammermusiksaal im historischen Palais Wittgenstein. Hier sind sieben Konzerte in kleinen Besetzungen geplant, die im intimen Rahmen die Brücke von Schumanns Zeit ins Heute schlagen: Hausmusik für viele! Auf…

    mehr

    Download