Symphoniker starten mit Gastspiel in die neue Saison

Symphoniker starten mit Gastspiel in die neue Saison

Reise nach Arnheim und Amsterdam:

Marita Ingenhoven
+49 (211) 91387553
Marita Ingenhoven
+49 (211) 91387553

Nach der Saison ist vor der Saison: Die Düsseldorfer Symphoniker beginnen ihre neue Spielzeit Anfang September mit Gastspielen in Arnheim und Amsterdam. Auf dem Programm stehen unter der Leitung von Alexandre Bloch die Saisoneröffnung des neuen Konzertsaals in Arnheim und eine Wiedereinladung in das traditionsreiche Concertgebouw Amsterdam.

Zu hören sind am 2. und 3. September neben Tschaikowskys Fantasieouvertüre zu Romeo und Julia auch sein Violinkonzert mit der Solistin Alena Baeva. In Arnheim erklingt außerdem Schumanns vierte Symphonie, die bereits zum Saisonabschluss der Düsseldorfer Symphoniker in der Tonhalle auf dem Programm stand.

Das Gastspiel in Arnheim findet als Austauschprojekt der Düsseldorfer Symphoniker mit Het Gelders Orkest aus Arnheim statt. Gefördert von der Interreg Deutschland-Niederlande ist das Arnheimer Orchester im Dezember in der Reihe „Ehring geht ins Konzert“ zu Gast. Die einstündige Matinee in Amsterdam ist in der beliebten Reihe „Sunday Morning Concert“ zu hören und wird live in Radio 4 und auf der Webseite des Concertgebouws übertragen. Weitere Informationen unter www.concertgebouw.nl.