Big Bang – Bach & Brahms

Big Bang – Bach & Brahms

Jugendsinfonieorchester der Tonhalle

Marita Ingenhoven
+49 (211) 91387553
Marita Ingenhoven
+49 (211) 91387553

Jugendsinfonieorchester in concert: Am 18. Februar tritt das Jugendsinfonieorchester der Tonhalle Düsseldorf unter der Leitung von Ernst von Marschall in der Tonhalle auf. Auf dem Programm stehen Bachs Orchestersuite Nr. 3, Brahms Konzert für Violine, Violoncello und Orchester in a-Moll und Weills „Kleine Dreigroschenmusik für Blasorchester“.

Solisten sind die Geigerin Franziska Früh und Cellist Doo-Min Kim – beide Mitglieder der Düsseldorfer Symphoniker. Ebenso wie Dirigent Veikko Braeme, der normalerweise als Solo-Fagottist auf der Tonhallen-Bühne steht.

Seit 2007 verfügt die Tonhalle Düsseldorf – damals als erstes Konzerthaus in Deutschland – über ein eigenes Jugendsinfonieorchester. Gegründet wurde es bereits 1967 von Victor Arnolds an der Clara-Schumann-Musikschule – als eines der ersten Jugendorchester Deutschlands in symphonischer Besetzung. In der Reihe „Big Bang“ stellt das Jugendsinfonieorchester regelmäßig sein Können unter Beweis – an der Stelle, wo sonst die Düsseldorfer Symphoniker konzertieren: im Mendelssohn-Saal der Tonhalle. Karten kosten 12 Euro, ermäßigte Karten für Schüler und Studierende 5 Euro.