Sternzeichen: Konzert für Orchester

Sternzeichen: Konzert für Orchester

Düsseldorfer Symphoniker

Marita Ingenhoven
+49 (211) 91387553
Marita Ingenhoven
+49 (211) 91387553

Trotz aller Fortschritte bei der beruflichen Gleichberechtigung ist das Dirigentenpult immer noch eine männlich dominierte Bastion. Eine der wenigen Frauen, die es als Dirigentin ganz weit nach oben geschafft haben, ist die Ukrainerin Oksana Lyniv. Mit Feuer, Eifer, Gespür und Tiefgang macht die Chefdirigentin der Grazer Philharmoniker und der Oper Graz jedes Konzert zu einem Erlebnis. Am 1., 3. und 4. Februar feiert sie ihr Debüt in der Tonhalle. Unter Lynivs Leitung spielen die Düsseldorfer Symphoniker Bartóks „Konzert für Orchester“, das er zu Beginn der 1940er-Jahre im US-amerikanischen Exil schrieb. Trotz seines physisch und psychisch labilen Zustandes gilt dieses Werk heute als eines der bekanntesten und beliebtesten des ungarischen Komponisten.

Dazu rückt Ralph Vaughan Williams‘ Konzert für Oboe und Streicher in a-Moll ein meist unterschätztes Orchesterinstrument in den Vordergrund und Oksana Lyniv bringt mit Boris Lyatoschynskys Tanzsuite aus der Oper „Der goldene Reif“ Musik aus ihrer Heimat mit. Diese nimmt im musikalischen Wirken der international tätigen Dirigentin einen besonderen Stellenwert ein. 2017 gründete Lyniv das „Ukrainische Jugendsymphonieorchester“ nach Vorbild des deutschen Bundesjugendorchesters und setzt sich so für die Begabtenförderung in ihrem Heimatland ein. Karten kosten 19 bis 45 Euro, Ermäßigungen für Schüler, Studierende und Auszubildende.

 

Veranstaltungen rund um die Sternzeichen-Konzerte

Kinderbetreuung: Sonntag, 3. Februar 2019, 11:00 Uhr

Für das Sternzeichen-Konzert am Sonntag bietet die Tonhalle eine kostenlose Betreuung für Kinder ab vier Jahren an. Während die Kleinen vergnügt herumtollen, gut betreut von erfahrenen Erzieherinnen und Tagesmüttern, können die Großen einen entspannten Vormittag im Konzert erleben. Treffpunkt für die Kinderbetreuung ist der Empfang im Kassenfoyer, eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Jazzbrunch: Sonntag, 3. Februar 2019, 13:15 Uhr

Nach dem Sternzeichen-Konzert am Sonntag präsentiert sich das Foyer der Tonhalle zugleich appetitlich und musikalisch. Beim beliebten Jazzbrunch gibt es nicht nur ein großes Brunch-Buffet, sondern auch gepflegten Bar-Jazz zu genießen. Im Preis von 21,50 Euro bzw. 29,50 Euro (inkl. Getränke) ist ein reichhaltiges Brunch-Buffet enthalten. Anmeldungen nimmt Herr Christoph Enderlein unter christoph.enderlein@gcs-gastronomie.de oder unter T 0211-5858770 entgegen. Mit freundlicher Unterstützung der GCS Veranstaltungsagentur und Catering GmbH.

Startalk: Freitag, 1. Februar 2019, 19:00 Uhr und Montag, 4. Februar 2019, 19:00 Uhr

Für noch neugierigere Ohren finden am Freitag und Samstag vor den Sternzeichen-Konzerten im Foyer der Tonhalle als Konzerteinführung Gespräche mit den Künstlern des Abends statt. Dieses Angebot ist für Zuhörer gedacht, die mit zusätzlichen Informationen in den Konzertabend starten wollen. Der Eintritt ist mit Konzertkarte frei, Angaben zu den jeweiligen Gästen stehen auf der Homepage der Tonhalle.