Gastspiel der Wiener Staatsoper: Don Giovanni

Gastspiel der Wiener Staatsoper: Don Giovanni

Sternstunde mit Adam Fischer

Marita Ingenhoven
+49 (211) 91387553
Marita Ingenhoven
+49 (211) 91387553

Am 19. Mai steht in der Tonhalle einer der Saisonhöhepunkte und eine ganz besondere Sternstunde für Opern- und Konzertfans auf dem Programm: ein Gastspiel der Wiener Staatsoper! Die Oper aller Opern, Mozarts „Don Giovanni“, wird konzertant aufgeführt. Es spielt das Orchester der Wiener Staatsoper, aus dessen Mitgliedern sich auch die Wiener Philharmoniker zusammensetzen, eines der führenden Orchester der Welt. Solisten und der Chor der Wiener Staatsoper singen, Maestro Adam Fischer dirigiert – mehr geht nicht! Denn auch in einer konzertanten Aufführung kann man sich dem Sog der Geschichte um den charismatischen Verführer Don Giovanni, seine Widersacher, Geliebten und Konkurrenten, die allesamt wie Trabanten um ihn kreisen, nicht entziehen. Mozart und Librettist da Ponte ist nach „Figaros Hochzeit“ ein zweiter Wurf gelungen, in dem sich komödiantische Verwicklungen und differenzierte Seelenporträts in perfekter Balance entfalten. Dass er die Oper nicht als „Opera Buffa“ sondern als „Dramma giocoso“ bezeichnete, lässt dabei tief blicken, denn am Ende, nach Giovannis Höllenfahrt, stehen eigentlich alle mit leeren Herzen da...

Das Konzert ist eine Sternstunde der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Düsseldorfer Tonhalle e. V.

Karten kosten 51 bis 198 Euro, Schüler und Studierende 24 Euro für Plätze in den Preisgruppen VII + VIII.