Supernova: x-mas contemporary

Supernova: x-mas contemporary

Dietrich Henschel

Marita Ingenhoven
+49 (211) 91387553
Marita Ingenhoven
+49 (211) 91387553

Was bedeutet Dir Weihnachten? Auf diese Frage haben zwölf aus verschiedenen Ländern und Kulturkreisen stammende Komponisten sehr unterschiedlich geantwortet. Sie wurden gebeten, für den Sänger Dietrich Henschel Musik zu schreiben, die fühlen lässt, was sie mit Weihnachten verbinden. Dazu durften sie selbst einen Text auswählen, wenn es eine textbasierte Komposition sein sollte, und mit musikalischen Mitteln darstellen, was Weihnachten für sie bedeutet. Dabei war es freigestellt, ob Religion oder Tradition eine Rolle spielen. In Zusammenarbeit mit dem ensemble unitedberlin und dem Dirigenten Vladimir Jurowski ist dieses Projekt weiterentwickelt worden und zu einer Koproduktion zwischen dem Konzerthaus Berlin, dem De Doelen Rotterdam, der Tonhalle Düsseldorf und dem Deutschlandfunk gewachsen. Am 17. Dezember wird „X-mas Contemporary“ nun in der Tonhalle uraufgeführt: Bariton Henschel und das ensemble unitedberlin spielen die brandneuen Weihnachtsstücke von Detlev Glanert, Manfred Trojahn, José-María Sánchez-Verdú, Vanessa Lann, Arno Waschk, Olga Rayeva, Jamie Man, Michèle Reverdy, Annette Schlünz, Jobst Liebrecht, Matan Porat und Karim Al-Zand. Schräger die Glocken nie klangen? Wir werden hören!


Karten kosten 25 Euro, Studierende zahlen 12 Euro, Schüler/innen 7 Euro