Neujahrskonzert der Düsseldorfer Symphoniker

Neujahrskonzert der Düsseldorfer Symphoniker

Marita Ingenhoven
+49 (211) 91387553
Marita Ingenhoven
+49 (211) 91387553

Die Tonhalle tanzt! Mit feurigen Rhythmen und singenden Geigen läuten die Düsseldorfer Symphoniker am 1. Januar das Jahr 2020 ein. Dirigent Alpesh Chauhan ist ein gern gesehener Gast in der Tonhalle: Der junge Brite begeisterte schon in den Sternzeichen und wird dort bereits Ende des Monats mit einem Smetana-Dvořák-Programm wieder zu erleben sein. Beim Neujahrskonzert schlägt er zusammen mit dem fulminanten japanischen Geiger Fumiaki Miura einen Bogen vom Slawischen ins Romanische und wieder zurück. Zahlreiche Tänze und instrumentale Gesänge von acht Komponisten aus acht Ländern sind zu hören, von Brahms über Verdi und Dvořák bis hin zu Ravel. Beschwingter kann man kaum ins Neue Jahr starten!

Der Solist des Neujahrskonzerts erregte bereits als 16-Jähriger Aufsehen, als er 2009 als bislang jüngster Gewinner des Internationalen Violinwettbewerbs Joseph Joachim Hannover sowohl mit dem Musikkritiker- als auch mit dem Publikumspreis ausgezeichnet wurde. Fumiaki Miura erweist sich heute als einer der versiertesten seiner Generation und ist bereits mit mehreren der weltweit führenden Orchester aufgetreten.

Karten kosten 45 bis 19 Euro, Auszubildende und Studierende 50 % Ermäßigung, Schüler/innen 7 Euro