Supernova: Hybrid Conversations

Supernova: Hybrid Conversations

Trio Mainz / Dargent / Eraslan

Marita Ingenhoven
+49 (211) 91387553
Marita Ingenhoven
+49 (211) 91387553

Klavier, Oud, Cello: Das neue Trio des in Köln und Berlin arbeitenden Pianisten Matthias Mainz mit dem französischen Gitarristen und Oud-Virtuosen Gregory Dargent und dem türkischen Cellisten Anil Eraslan rückt die Zwischenräume in den Fokus. Klassisches Klaviertrio und Zweite Wiener Schule, Mikrotonalität und Elektroakustik, türkische und arabische Kontexte, transkulturelle und experimentelle improvisierte Musik bilden ein weites Koordinatensystem für subtile individuelle Annäherungen und minimalistische Schwebezustände. Mainz, Dargent und Eraslan verwandeln ein Format mit großer Nähe zu westlicher Kammermusik in einen multiperspektivischen musikalischen Reflexions- und Bewusstseinsstrom, der sich gängigen Kategorien entzieht.

Das Trio Mainz/Dargent/Eraslan steht für den Versuch, transkulturelle Verbindungen erfahrbar zu machen, die über bloßes Crossover hinausgehen. Die drei Musiker gehen in neuen Werken von unter anderem Edu Haubensak und Mark Sinan den klanglichen Möglichkeiten ihrer »hybriden« elektro-akustischen Besetzung auf den Grund.

Tickets: 25 Euro, Studierende 12 Euro, Schülerinnen und Schüler 7 Euro