Das Symphonische Palais 09

Das Symphonische Palais 09

Marita Ingenhoven
+49 (211) 91387553
Marita Ingenhoven
+49 (211) 91387553

Auf dem Programm des Symphonischen Palais am 20. März stehen Werke von Haydn, Weiner, Helander und Prokofjew. Es spielt ein Quintett um den Klarinettisten Ege Banaz.

1924 war Paris das Mekka der Moderne. Und genau hier, zwischen Dada und konkreter Poesie, schrieb Sergej Prokofjew die Urfassung seines Quintetts. Ursprünglich als Musik für die Ballets Russes gedacht, erzählt es in sechs Episoden aus dem Zirkusleben. Ihm gegenüber steht Torbjörn Helanders Allegro Capriccioso. Als Antwort aus dem 21. Jahrhundert geht es zwar musikalisch seinen ganz eigenen Weg, bleibt aber dem Esprit der damaligen Zeit verbunden.

Das Symphonische Palais ist die kreative Spielwiese der Düsseldorfer Symphoniker. In immer neuen Konstellationen formieren sich die Musikerinnen und Musiker zu kleinen Ensembles und verweben bekannte Kammermusikstücke mit selten gespielten Raritäten. Die Matinée-Konzerte finden im Kammermusiksaal des Palais Wittgenstein in der Düsseldorfer Carlstadt statt.

Tickets kosten 8 Euro, ermäßigt 4,50 Euro und können beim Heinrich-Heine-Institut per Mail an anmeldungen-hhi@duesseldorf.de oder telefonisch unter 0211. 899 55 71 reserviert bzw. am Konzerttag vor Ort an der Veranstaltungskasse erworben werden.   

Ege BanazKlarinette
Yu MatsudaVioline
Augusta Romaskeviciute-CruzViola
Fernando Jose Martinez ZavalaOboe
Ömer Faruk DedeKontrabass
Joseph Haydn
Trio Nr. 3 G-Dur Hob. IV/3 «Londoner»
Leo Weiner
Duo für Violine und Viola
Torbjörn Helander
Allegro Capriccioso für Oboe, Klarinette, Violine, Viola und Kontrabass
Sergej Prokofjew
Quintett g-moll op. 39 für Oboe, Klarinette, Violine, Viola und Kontrabaß
So
20.3.22
11:00
Palais Wittgenstein
Bitte beachten Sie das jeweilige Copyright der Fotos, die ausschließlich für Berichterstattung über die Tonhalle und die Düsseldorfer Symphoniker honorarfrei zu verwenden sind. Eine Nutzung in den Sozialen Medien ist nur nach Absprache gestattet. Bei Fragen können Sie sich gerne jederzeit persönlich an uns wenden.