Chiharu Shiota & Jeremias Schwarzer: »NUQTA – The Beginning«

Chiharu Shiota & Jeremias Schwarzer: »NUQTA – The Beginning«

Interaktive Konzertinstallation

Marita Ingenhoven
+49 (211) 91387553
Marita Ingenhoven
+49 (211) 91387553

Chiharu Shiota gilt als eine der bedeutendsten und international bekanntesten Installationskünstlerinnen der Gegenwart und beschäftigt sich immer wieder mit den Themen Zeit, Raum und Vergänglichkeit. Gemeinsam mit dem Musiker Jeremias Schwarzer und dem Konzertdesigner Folkert Uhde hat sie das Festival »Transient« entwickelt, bei dem ihre interaktive Konzertinstallation »NUQTA – The Beginning« an verschiedenen Orten gezeigt und bespielt wird. Nach einigen Orten in der Eifel ist Düsseldorf nun die erste urbane Spielstätte des Projekts, das ein hybrider Wahrnehmungsraum zwischen Kunstausstellung und Konzert ist.

In der Sammlung Philara finden drei Aufführungen statt, bei denen hochkarätige Musikerinnen und Musiker solistisch und im Ensemble in Dialog mit der Installation treten. Der Raum wird zum lebendigen, pulsierenden Organismus voller Poesie und Überraschungen – und das Publikum wird Teil davon.

»Nuqta« bezeichnet in der arabischen Kalligraphie den Ausgangspunkt, an dem die Feder auf das Papier gesetzt wird und an dem somit jedes Zeichen beginnt und alle Kreativität ihren Anfang nimmt. In der Installation erklingen Werke von Birke Bertelsmeier, Karlheinz Essl, Raquel Garcia Tomás, Annelies van Parys, Liza Lim, Michelle Anne Magalhaes,  Salvatore Sciarrino, Samir Odeh-Tamimi, Enno Poppe u. a. sowie eine eigens entwickelte elektronische Komposition von Vincent Stange.

Tickets: 25 Euro, Studierende 12 Euro, Schülerinnen und Schüler 7 Euro

Chiharu ShiotaBildende Kunst & Konzept
TRANSIENT Interdisciplinary Research Ensemble
Olivia StahnStimme
Alexandra VildosolaStimme
Neus Estarellas CalderónKlavier
Vanessa PorterPercussion
Valerie FritzVioloncello
Vincent StangeElektronik & Komposition
Ilka SeifertKonzertdesign
Jeremias SchwarzerBlockflöte, Konzeption & Künstlerische Leitung
Folkert UhdeKonzertdesign

Werke von Georges Aperghis, Birke Bertelsmeier, Raquel García Tómas, Samir Odeh- Tamimi, Pauline Oliveros, Annelies van Parys, Enno Poppe, Liza Lim, Giacinto Scelsi, Vincent Stange u. a.
Fr
17.6.22
20:00
Sa
18.6.22
20:00
So
19.6.22
18:00
Sammlung Philara
Bitte beachten Sie das jeweilige Copyright der Fotos, die ausschließlich für Berichterstattung über die Tonhalle und die Düsseldorfer Symphoniker honorarfrei zu verwenden sind. Eine Nutzung in den Sozialen Medien ist nur nach Absprache gestattet. Bei Fragen können Sie sich gerne jederzeit persönlich an uns wenden.