Das symphonische Palais

Das symphonische Palais

Marita Ingenhoven
+49 (211) 91387553
Marita Ingenhoven
+49 (211) 91387553

»Von Barock bis Broadway« – ein Blechbläserquartett aus den Reihen der Düsseldorfer Symphoniker zeigt, wie vielseitig Blechblasinstrumente sind. In jubelnden Fanfaren, mehrstimmigen Chorälen, virtuosen Trompetenkoloraturen und jazzigen Broadway-Sounds wird das ganze Spektrum der Blechblaskunst aufgefächert.

Das symphonische Palais ist die kreative Spielwiese der Düsseldorfer Symphoniker. In immer neuen Konstellationen formieren sich die Musikerinnen und Musiker zu kleinen Ensembles und verweben bekannte Kammermusikstücke mit selten gespielten Raritäten. Die Matinée-Konzerte finden im Kammermusiksaal des Palais Wittgenstein in der Düsseldorfer Carlstadt statt.

Tickets: 8 Euro, ermäßigt 4,50 Euro, Reservierung beim Heinrich-Heine-Institut telefonisch unter 0211. 899 55 71 oder per Mail an anmeldungen-hhi@duesseldorf.de, Tageskasse am Konzerttag vor Ort

Bassam MussadTrompete
Lionel JaquerodTrompete
Andrés Eloy Aragón AyalaHorn
Joao Pedro Pereira de AbreuPosaune
Hugues SpielmannTuba

"Von Barock bis Broadway"
So
26.2.23
11:00
Palais Wittgenstein
Bitte beachten Sie das jeweilige Copyright der Fotos, die ausschließlich für Berichterstattung über die Tonhalle und die Düsseldorfer Symphoniker honorarfrei zu verwenden sind. Eine Nutzung in den Sozialen Medien ist nur nach Absprache gestattet. Bei Fragen können Sie sich gerne jederzeit persönlich an uns wenden.