Livestream mit Alexandre Bloch
LANGVERSION
Da in den deutschen Konzerthäusern weiterhin keine Veranstaltungen mit Publikum stattfinden dürfen, lädt die Tonhalle ihre Gäste am Freitagabend zu einem Livestream ein: Am 11. Dezember um 20 Uhr spielen die Düsseldorfer Symphoniker unter Alexandre Bloch Werke von Wagner, Poulenc und Strawinsky – live übertragen auf tonhalle.de. „Hommages“ wäre eine passende Überschrift für das Programm: Strawinskys Concerto Es-Dur „Dumbarton Oaks“ ist eine Hommage an Bachs Brandenburgischen Konzerte, das intime „Siegfried-Idyll“ von Richard Wagner war ein Geburtstagsgeschenk für seine Frau, Poulenc erwies mit seiner „Sinfonietta“ seinem Vorbild Mozart alle Ehre. Ursprünglich hätte an diesem Wochenende „prometheus dis.order“ in der Tonhalle aufgeführt werden sollen – mit den Düsseldorfer Symphonikern, Solisten des Balletts am Rhein, einer medialen Inszenierung von TYE Shows und Dirigent Alexandre Bloch. Das Programm wird verschoben und als Eröffnungskonzert der nächsten Saison 2021/22 am 3., 5. und 6. September 2021 erklingen. Bitte merken Sie sich bereits jetzt einen weiteren Livestream vor: Das traditionelle Neujahrskonzert der Düsseldorfer Symphoniker wird am 1. Januar 2021 um 18 Uhr live aus dem Mendelssohn-Saal auf tonhalle.de übertragen. Alpesh Chauhan dirigiert ein deutsch-britisches Programm mit Werken von u. a. Mendelssohn, Arnold und Walton.


***

Pressestelle Tonhalle, Marita Ingenhoven, Ehrenhof 1, D-40479 Düsseldorf
Tel: +49 211 91 38 75 53, Email: presse@tonhalle.de, www.tonhalle.de