Bei uns können Sie sicher Musik genießen.

VERANSTALTUNGEN IN DER TONHALLE WERDEN MIT DER 2G-REGEL DURCHGEFÜHRT. 

Liebe Besucherinnen und Besucher,  
dank unseres umfassenden Hygiene- und Infektionsschutzkonzeptes und unserer zertifizierten Frischluftanlage können Sie in der Tonhalle mit einem sicheren Gefühl die Musik genießen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir an die Regelungen der Coronaschutzverordnung des Landes NRW gebunden sind, um deren Einhaltung und Mitwirkung wir Sie hiermit herzlich bitten.    

Für die Eigenveranstaltungen der Tonhalle Düsseldorf gilt ab dem 24.11.2021 wieder im gesamten Gebäude eine Maskenpflicht. Bitte tragen Sie während Ihres Besuchs durchgängig einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz, auch am Sitzplatz im Konzertsaal. Für alle Veranstaltungen in der Tonhalle gilt die 2G-Regel. Um eine Veranstaltung besuchen zu können, ist einer der folgenden Nachweise erforderlich:   

  • Impfung
  • Genesung 

Ausnahmen gelten für Personen, die aus medizinischen Gründen keine Impfung erhalten können und dies durch ein ärztliches Zeugnis nachweisen können, sowie für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.
Die Regelungen für Kinder sowie Schülerinnen und Schüler lauten:

  • Vollzeitschülerinnen und -schüler sind aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen von den 2G-Regeln ausgenommen, ebenso Kinder bis zum Schuleintritt. 
  • Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren gelten aufgrund ihres Alters als Schülerinnen und Schüler und benötigen weder einen Immunisierungs- oder Testnachweis noch eine Schulbescheinigung.
  • Bei Schülerinnen und Schülern ab 16 Jahren wird der Immunisierungs- oder Testnachweis durch eine Bescheinigung der Schule (Schülerausweis o. ä.) ersetzt.
  • Kinder bis zum Schuleintritt sind getesteten Personen gleichgestellt und von der Verpflichtung zum Tragen einer Maske ausgenommen 

Bitte planen Sie für die Einlasskontrolle ausreichend Zeit ein. Die Tonhalle öffnet in der Regel eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Besucherinnen und Besucher werden nur eingelassen, wenn sie zusammen mit ihrer Eintrittskarte die erforderlichen 2G-Nachweise vorlegen können sowie einen amtlichen Lichtbildausweis (z. B. Personalausweis, Führerschein o. ä.).  

Die Tonhalle ist dazu berechtigt, Personen den Einlass zu verweigern oder vom Veranstaltungsort zu verweisen, wenn diese offensichtliche Krankheitssymptome zeigt. Dies gilt auch für Personen, die gegen zwingende Bestimmungen des aktuellen Hygiene- und Infektionsschutzkonzepts verstoßen. Eine Erstattung des Kaufpreises ist in diesen Fällen ausgeschlossen.     

Im Falle eines positiven SARS-CoV-2-Testergebnisses oder infolge einer bestehenden Quarantäne-Anordnung dürfen Karteninhaberinnen und -inhaber nicht bei der Veranstaltung erscheinen und sind verpflichtet, den weiteren behördlichen Vorgaben zu folgen. Eine Erstattung des Kaufpreises ist in diesen Einzelfällen möglich.  

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und freuen uns darauf, Sie bald wieder in unserem Konzerthaus begrüßen zu dürfen!

Ihr Team Tonhalle

Stand: November 2021