Das symphonische Palais

So 31.3.19
Sie sind alte Hasen oder noch Akademisten, sie spielen zu neunt, zu siebt, zu fünft, zu viert und zu zweit, es gibt Musik von Bach bis Schnittke, Hits und fast vergessene B-Seiten - wenn die Musiker der Düsseldorfer Symphoniker sich zu Kammermusikformationen zusammenfinden, sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Und im historischen Saal des Palais Wittgenstein erleben sie die Musiker hautnah, die im Schatten des Orchestergrabens und im großen Kollektiv auf dem Podium sonst Teile des großen Ganzen sind.
Karten kosten acht Euro, ermäßigt 4,50 Euro. Karten können bei Hollmann Ticketing, Telefon 0211-329191, oder beim Kulturamt, Telefon 0211-8996109 (montags bis freitags in der Zeit von 9 bis 12 Uhr), reserviert werden.
Tiina-Maria EnckelmannSopran
Jochen MaudererKlarinette
Ege BanazKlarinette
Andrea Kuhnlein-ClementeVioline
Karin Schott-HafnerVioline
David KrotzingerViola
Martina GerhardVioloncello
Wolfgang Amadeus Mozart
Quintettsatz für Klarinette, Bassetthorn und Streichtrio F-Dur KV 580b
Egon Wellesz
Sonette der Elisabeth Barrett-Browning op. 52 für Sopran und Streichquartett
Anton Webern
Sechs Lieder für Sopran und vier Instrumente op. 14
Wolfgang Amadeus Mozart
Klarinettenquintett A-Dur K 581
  • Das symphonische Palais –
    Die Kammerkonzerte der Düsseldorfer Symphoniker
  • 11:00 Konzertbeginn
  • Palais Wittgenstein
  • Veranstalter: Landeshauptstadt Düsseldorf