Abgesagt: Der Sträter in Perücke

So 29.3.20
Bei Torsten Sträter kann man sich auf gar nichts verlassen. Außer darauf, dass es gut wird. Manchmal wirft er auf der Bühne spontan sein Programm um, weil er Lust hat, über etwas anderes zu reden. Manchmal plaudert er bis fünf Minuten vor dem Auftritt vorm Theater mit dem Publikum, oder er lädt alle für den nächsten Tag ins Café ein. Sträter ist immer Sträter. Während des Auftritts, danach und davor. Wortgewaltig, sonor, saukomisch. Ein Gigant der Hochkomik. Ehring vermutet, dass Sträter sich mit Musik auskennt, kann es aber nicht beschwören. Er hat ihn gefragt, Sträter hat „Ja“ gesagt und ihm dabei tief in die Augen geblickt. Das muss aber nichts heißen. Wie auch immer, diese Konzertmoderation wird etwas Besonderes. Wer das verpasst, der braucht keine Enkel. Denn er wird ihnen nichts zu erzählen haben.
Holland Baroque
Wu WeiSheng
Torsten SträterModeration
Judith Steenbrink
Chinese Rigaudon for Wu Wei
Jean Marie Leclair
Gavotte en rondeau

Dancing Song of the Yao (Chinese Traditional)
Georg Philipp Telemann
Sinfonia aus der Kanatate "Sei tausendmahl Wilkommen"
Judith Steenbrink
Polonois a chinois (nach Melante)
Judith Steenbrink
Silk Rondeau
Georg Philipp Telemann
Harlequinade
Judith Steenbrink
What about some bells (nach Telemann)
Johann Sebastian Bach
Andante aus der Sonate für Violine solo Nr. 2 a-Moll BWV (arr. Judith Steenbrink)

Dragon Dance (Chinese Traditional)
Antonio Vivaldi
La Follia (Arrangement Judith Steenbrink)
  • Ehring geht ins Konzert –
    Sonntags um 16:30 Uhr
  • 16:30 Konzertbeginn
  • Mendelssohn-Saal
  • Veranstalter: Tonhalle Düsseldorf gGmbH
  • Das Konzert mit Torsten Sträter am 29.3. muss leider abgesagt werden. Unsere Abonnenten werden wir alle kontaktieren. Falls Sie Einzelkarten an der Konzertkasse der Tonhalle oder in unserem Webshop erworben haben, schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit den Buchungsangaben (Veranstaltungsdatum/-name, Auftragsnummer, Ihren Name und Adresse). Wir erstatten Ihnen den Kartenpreis in Form eines Wertgutscheins und senden Ihnen diesen per Post oder per E-Mail an Ihre beim Kauf angegebene Adresse zu. Wir bemühen uns Ihr Anliegen so schnell wie möglich zu bearbeiten. Wir bitten Sie um etwas Geduld. Bei weiteren Fragen steht Ihnen die Konzertkasse gerne telefonisch unter 0211.91 38 75 38 zur Verfügung (Mo bis Fr 10 - 19 Uhr und Sa 10 - 14 Uhr).