Sonic Landscapes

Di 26.10.21
Wie klingt die Antarktis? Mit welcher Musik lassen sich Flüsse und Meere beschreiben? Die #Ignition mit den Düsseldorfer Symphonikern und Dirigent Gordon Hamilton malt Landschaften ganz aus Klangfarben. Für das Konzert »Sonic Landscapes« haben sie herrliche Musiken zusammengetragen, die die Schönheit und Vielfalt unserer Welt zeigen. Der Zustand unserer Umwelt ist nicht erst in unserer Zeit ein Thema von elementarer Bedeutung und viele Komponistinnen und Komponisten haben dazu unvergängliche Musik geschrieben. Gordon Hamiltons Spezialität sind Mashups, also Collagen von unterschiedlichster Musik, die mit eigenen Improvisationen zu einem genialen Mix zusammengebracht werden. »Sonic Landscapes« verspricht daher wieder ein spannender #Ignition-Abend zu werden, zumal die kubanische Jazzpianistin Marialy Pacheco als Stargast dabei sein wird.
Düsseldorfer Symphoniker
Marialy PachecoKlavier
Jörg MohrRegie
Fritz GnadMedia Artist
Gordon HamiltonDirigent
Peter Sculthorpe
Earth Cry
Gordon Hamilton
Antarctic Suite "Far South" (Auszüge)
Benjamin Britten
"Dawn" aus: Four Sea Interludes
Ralph Vaughan Williams
Fantasia on "Greensleeves"
Claude Debussy
De l'aube à midi sur la mer (aus: La Mer)
Joseph Haydn
Die Vorstellung des Chaos (Einleitung zu «Die Schöpfung» Hob. XXI/2)
Bedrich Smetana
Die Moldau (Mein Vaterland)
Gordon Hamilton
Sonic Landscapes
Marialy Pacheco
Klavierkonzert 'Danzón Cubano' (arr. Gordon Hamilton)
Tickets
  • #IGNITION –
    Die jugendliche Trendmarke
  • 18:00 Konzertbeginn
  • Mendelssohn-Saal
  • Veranstalter: Tonhalle Düsseldorf gGmbH