INTERSTELLAR

Mi 19.1.22
Es wird episch bei der #IGNITION: Die Düsseldorfer Symphoniker spielen unter der Leitung von Gordon Hamilton Stücke, die richtig viel erzählen. Auf dem Programm stehen u. a. Hans Zimmers Soundtrack zu Christopher Nolans Science-Fiction-Blockbuster “Interstellar” und ein neues Werk des Neuseeländers John Psathas, der mit ausrangierten Gegenständen und Metallschrott neue, elektrisierende Musikwelten baut. Es heißt "Orbital" und wird virtous dargeboten vom Schlagzeug-Ensemble "Repercussion". Beide Werke - “Interstellar” und “Orbital” - wurden durch den Klimawandel und seine Folgen inspiriert. "Interstellar" aus dem Jahr 2014 wäre ohne den atmosphärischen Soundtrack von Hans Zimmer nur der halbe Film. Der dramaturgisch geschickte Einsatz der Musik und die Verwendung neuartiger Klänge machen die Musik einzigartig. Zimmer hat es geschafft, dass seine Musik nicht nur zusammenn mit dem Film sehr erfolgreich ist. Mittlerweile wird sie in den Konzerthäusern weltweit live aufgeführt.
Düsseldorfer Symphoniker
Repercussion
Jörg MohrRegie
Gordon HamiltonDirigent
John Williams
Main Title & Imperial March aus "Star Wars"
Peter Thomas
Raumpatrouille Orion - Suite
Michael Nyman
Gattaca
Hans Zimmer
Interstellar
Arvo Pärt
Pari intervallo
John Psathas
Orbital
Tickets
  • #IGNITION –
    Die jugendliche Trendmarke
  • 18:00 Konzertbeginn
  • Mendelssohn-Saal
  • Veranstalter: Tonhalle Düsseldorf gGmbH