JazzNights

Do 18.4.19
Vier Spitzenmusiker, eine Ausnahmeband. Ihr gemeinsamer Antrieb: Jazz. Sie sind mit ihren eigenen Projekten höchst gefragt, nun haben sie sich als Quartett vereinigt: Der schwedische Posaunist und Sänger Nils Landgren ist seit mehr als 25 Jahren die führende Instanz im europäischen Jazz. Am Piano sitzt »der vollkommene Klaviermeister« (FAZ), Michael Wollny, der »aus jeder nur erdenklichen Musik ein Erlebnis machen kann, das einem den Atem nimmt« (Süddeutsche). Ein Meister des Wohlklangs sowie gefühlvoller Melodiker an Bass und Cello ist der Schwede Lars Danielsson. Am Schlagzeug schließlich sitzt »Deutschlands coolster Drummer« (ARD ttt) und Groovemaster #1: Wolfgang Haffner.
Zusammen nehmen diese vier großartigen Solisten und Teamplayer Fahrt auf: Ein seltenes Ereignis, das einen mitreißenden und temporeichen Konzertabend verspricht.

Nils LandgrenTrombone
Michael WollnyPiano
Lars DanielssonBass
Wolfgang HaffnerDrums
Die Veranstaltung liegen leider in der Vergangenheit und kann nicht mehr gebucht werden. Verpassen Sie ab jetzt nie wieder ein Konzert: Zu unseren Abonnements geht es hier entlang.
Jetzt entdecken