Wird verschoben: The Wall - Live in Concert

Do 27.1.22
Der Veranstalter informiert:
„Wir bedauern in Anbetracht der Corona Restriktionen sowie der aktuell hohen Infektionszahlen das Konzert zu verlegen. Wir möchten unser Publikum und unsere Künstler keiner erhöhten Ansteckungsgefahr aussetzen.

Der neue Termin ist der 02.01.2023 um 20 Uhr. Bitte informieren Sie sich vor der Veranstaltung, ob diese wie geplant stattfindet, über die dann geltenden Corona-Bestimmungen und die Künstler, die wir für die neuen Termine verpflichten, auf der jeweiligen Plattform.

Tickets behalten Ihre Gültigkeit. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und freuen uns auf das Konzert im nächsten Jahr.“


Zum 40. Jubiläum des legendären Pink Floyd Albums kommt „The Wall – Live in Concert“ in die Tonhalle Düsseldorf. Egal, ob Sie Pink Floyd hören oder nicht, Sie haben wahrscheinlich schon von The Wall gehört. Ob es die ikonische Zeile "we don't need no education" ist, die vom Kinderchor im Hit "Another Brick in the Wall, Pt. 2" gesungen wird oder der eindringliche Klang von "Comfortably Numb“. The Wall ist das elfte Studioalbum der englischen Rockband Pink Floyd, das am 30. November 1979 veröffentlicht wurde. Zum 40. Jubiläum der Album-Veröffentlichung lässt „The Wall – Live in Concert“ das Meisterwerk auf der Bühne wiederentstehen. Die Zuschauer werden mit auf eine erstaunliche Zeitreise genommen, bei der die besten Songs von Pink Floyd im Mittelpunkt einer eindrucksvollen Produktion stehen.
Musiker und Sänger der Original-Tourneen von Pink Floyd und Roger Waters

Die größten Songs von Pink Floyd
  • Komet –
    Das Programm unserer Gastveranstalter
  • 20:00 Konzertbeginn
  • Mendelssohn-Saal
  • Veranstalter: Star Entertainment GmbH