Abgesagt: London Philharmonic Orchestra

In Starbesetzung

So 15.3.20
Stellen Sie sich vor, Sie könnten als Konzertbesucher
einmal selbst bestimmen, wer die großen Solo-Stimmen
in Beethovens berühmtem Tripelkonzert übernimmt.
Wie wäre es mit Anne-Sophie Mutter, Pablo
Ferrández und Khatia Buniatishvili? Am Pult vielleicht
Robin Ticciati? Und als Orchester eventuell das
London Philharmonic? Klingt gut? Klingt sogar ausgezeichnet!
In der zweiten Konzerthälfte gibt es dann
noch Mahlers Erste. Schöner kann man es sich doch
eigentlich gar nicht denken, oder? Dieses symphonische
Debüt des gerade einmal 28-jährigen Hofkapellmeisters
der Wiener Oper ist bis heute mit dem programmatischen
Beinamen „Titan“ verbunden. Und wahrlich,
das monumentale Opus, das 1888 aus Mahler „wie
ein Bergstrom hinausfuhr“, trägt schon alles in sich,
was den späteren Meister des Symphonischen auszeichnet
– eine geniale Instrumentierung, starke emotionale
Brüche und eine gewaltige Klangsprache.

London Philharmonic Orchestra
Anne-Sophie MutterVioline
Pablo FerrándezVioloncello
Khatia BuniatishviliKlavier
Robin TicciatiLeitung
Ludwig van Beethoven
Konzert für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester C-Dur op. 56 "Tripelkonzert"
Gustav Mahler
Symphonie Nr. 1 D-Dur
  • Meisterkonzerte II –
    Konzert Theater Kontor Heinersdorff
  • 20:00 Konzertbeginn
  • Mendelssohn-Saal
  • Veranstalter: Konzert Theater Kontor Heinersdorff GmbH
  • Dieses Konzert wird abgesagt. Für Rückgaben ist die Vorverkaufsstelle zuständig, an der Sie Ihre Eintrittskarten erworben haben. Wenn Sie Einzelkarten an der Konzertkasse der Tonhalle oder in unserem Webshop erworben haben, schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit den Buchungsangaben: Veranstaltungsdatum/-name, Auftragsnummer, Ihren Name und Adresse. Wir erstatten Ihnen den Kartenpreis in Form von Wertgutscheinen und senden Ihnen diese postalisch oder per E-Mail an Ihre beim Kauf angegebene Adresse zu.