Trio Bielow, Klieser, Schuch

Eröffnungskonzert Schumannfest

Sa 25.5.19
Mehr Romantik geht nicht: Zum Auftakt des Schumann-Festes, das 2019 ganz im Zeichen der Jubilarin Clara Schumann steht, steigt das Trio Bielow/Klieser/Schuch tief in die Welt von Clara und Robert Schumann, von Schubert und Brahms - und garniert das Ganze mit einem Trio der Französin Mel Bonis, die 70 Jahre später den romantischen Ort schlechthin, den Wald, noch einmal verführerisch schimmern lässt. Und wenn die Sopranistin Sheva Tehoval wie ein Überraschungsgast in das kammermusikalische Spiel hineinweht, wähnen wir uns tatsächlich wie einer der musikalischen Soireen, die Clara Schumann selbst so gerne veranstaltet hat.
Andrej BielowVioline
Felix KlieserHorn
Herbert SchuchKlavier
Sheva TehovalSopran
Clara Schumann
Drei Romanzen op. 22
Clara Schumann
Ausgewählte Lieder
Franz Schubert
Auf dem Strom D 943
Robert Schumann
Adagio und Allegro op. 70 für Horn und Klavier
Melanie Bonis
Scènes de la forêt für Violine, Horn und Klavier
Johannes Brahms
Trio Es-Dur op. 40 für Violine, Horn und Klavier
  • Raumstation –
    Kammermusik im Mendelssohn-Saal
  • 20:00 Konzertbeginn
  • Mendelssohn-Saal
  • Veranstalter: Tonhalle Düsseldorf