© Marco Borggreve

Skyline Konzert III

Liza Ferschtman & Friends

Sa 22.6.24
Bachs Musik war natürlich auch Haydn, Mozart und Beethoven vertraut, tiefer ins öffentliche Bewusstsein und auf die Konzertpodien gelangte sie aber erst durch die Bach-Renaissance, zu der Mendelssohn maßgeblich beitrug. Auch Schumann schätzte Bach über alles, dirigierte seine Werke und ließ sich von ihm kompositorisch inspirieren. Bach ist im Wortsinn das Präludium dieses Konzerts, das musikalisch Bachs Pfade indes schnell verlässt und mit Schumanns Liederkreis, Janáceks und Mendelssohns Stücken für Cello und Klavier tief in intime Sphären der Romantik lotet. Doch am Ende taucht Bach gleichsam aus dem Hintergrund wieder auf: Mendelssohn zitiert in seinem späten Klaviertrio c-Moll Bachs »Sterbebett-Choral« »Vor Deinen Thron tret ich hiermit«.
Liza FerschtmanVioline
Ivan KariznaVioloncello
Herbert SchuchKlavier
Jonas MüllerBariton
Johann Sebastian Bach
Präludium aus der Partita Nr. 3 für Violine solo BWV 1006
Robert Schumann
Liederkreis op. 39 nach Gedichten von Joseph von Eichendorff
Leos Janácek
Pohádka / Märchen für Violoncello und Klavier
Felix Mendelssohn Bartholdy
Lied ohne Worte D-Dur op. 109 für Violoncello und Klavier
Felix Mendelssohn Bartholdy
Klaviertrio c-Moll op. 66

Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, die Kunststiftung NRW und die Landeshauptstadt Düsseldorf. Mit freundlicher Unterstützung von L’Oréal Deutschland GmbH

Tickets
  • Schumannfest –
    Romantisiere dich!
  • 20:00 Konzertbeginn
  • L'Oréal Deutschland
  • Veranstalter: Tonhalle Düsseldorf gGmbH