Clara Schumann Musikschule

Rund um's Klavier

Sa 1.6.19
Anlässlich des Jubiläums von Clara Schumann, der Namensgeberin der Düsseldorfer Musikschule, präsentiert »Rund ums Klavier« Werke, die aus ihrer Umgebung und in ihrem Geist komponiert wurden. Werke, in denen das Klavier die Hauptrolle spielt. Das Klavier war nicht nur Claras Instrument, mit dem sie Maßstäbe im Konzertleben setzte. Es war im Musikleben des 19. Jahrhunderts für Interpreten und für Komponisten das bedeutendste Instrument – und das ist bis heute so. Clara Schumann hat neben ihren Erfolgen auf dem Konzertpodium und ihrem Komponieren großen Einfluss auf Generationen von Pianistinnen und Pianisten aus aller Welt durch ihre Tätigkeit als gefragte Klavierlehrerin ausgeübt. So ist die Verbindung zwischen Clara Schumann und einer modernen Musikschule, die ihren Namen trägt, Gelegenheit, sich mit ihren Werken und ihrer Wirkung zu beschäftigen. Als besondere Gäste nehmen zwei ausgezeichnete Trios aus der Escola artística de Música der befreundeten Stadt Lissabon am Konzert teil. Sie musizieren das Klaviertrio op. 110 von Robert Schumann und das Klaviertrio op. 101 von Johannes Brahms.
Schülerinnen und Schüler der Clara-Schumann-MusikschuleKlavier
Schülerinnen und Schüler des Nationalen Musikkonservatoriums Lissabon

Klavier- und Kammermusik von Clara Schumann, Robert Schumann, Johannes Brahms und ihren Freunden
  • Schumannfest –
    Romantisiere dich!
  • 15:00 Konzertbeginn
  • Rotunde/Foyer
  • Veranstalter: Tonhalle Düsseldorf gGmbH