Zum Donnerwetter!

Ein inszeniertes Konzert über musikalische Hochs und Tiefs

So 30.6.19
Hier kommen alle musikalischen Wetterfrösche auf ihre Kosten: Die Großwetterlage in den aufregensten Orchesterwerken wird durchforstet. Und was an HOCHs und TIEFs bisher noch nicht in Musik gefasst wurde, das kommt spätestens in diesem spontan-partizipativem Familienkonzert aufs Konzertpodium. Dabei werden die Partituren für wissenschaftliche untersuchungen über Wetterphänomene zerpflückt und ganz nebenbei spektakuläre Kompositionsgeheimnisse gelüftet. Das Theater Kontra-Punkt schlüpft in die Rolle der Forscher, die den Düsseldorfer Symphonikern und ihren Notenblättern zu leibe rücken. Unterstützung bei ihrer Arbeit erhalten sie von Frau Dr. Gerlinde Hochstraße, Spezialistin für physikalisch-chemische Klimaprozesse... Na, wenn das mal kein Donnerwetter gibt!
Düsseldorfer Symphoniker
Theater Kontra-PunktInszenierung und Spiel
Jan KocmanBühne und Kostüme
Felix JanosaKomposition & Arrangement
Harish ShankarDirigent
  • Sternschnuppen –
    für alle ab 6 Jahren
  • 11:00 Konzertbeginn
  • Mendelssohn-Saal
  • Veranstalter: Tonhalle Düsseldorf