Sternschnuppen: Waldgeflüster

Eine Produktion von theater fayoum und Simon Rummel

So 20.6.21
In einer Stadt wie Düsseldorf ist es niemals still. Autos hupen, Sirenen heulen, Straßenbahnen rattern... Wie anders ist es im Wald! Kein geschäftiges Pulsieren, sondern ein geheimnisvolles Tönen! Komponist Simon Rummel, Perkussionistin Rie Watanabe und das theater fayoum haben sich im Grünen ganz genau umgehört und bringen gemeinsam mit Musikerinnen und Musikern der Düsseldorfer Symphoniker das klingende Geheimnis des Waldes aufs Konzertpodium der Tonhalle. Dabei sind die „Waldszenen“ von Robert Schumann ihr Inspirationsquell. Aus Wipfelrauschen, Ästeknacken, Insektensummen und Wildschweingrunzen entsteht ein „Waldgeflüster“, das einen tief ins Dickicht und mitten hinein in eine berauschende Welt voller Abenteuer, Geschichten und Poesie entführt.
Oliver El-FayoumySprecher
Simon RummelKomposition und Tasteninstrumente
Rie WatanabePercussion
Karin Schott-HafnerVioline
Friederike Krost-LutzkerFlöte
Jochen MaudererKlarinette
Lisa Michelle RogersHorn
Claudia SillLicht
Ulrike KesselBühnenbild
Tina El-FayoumyKonzeption und Regie

Die Produktion wird gefördert durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste.

  • Sternschnuppen –
    für alle ab 6 Jahren
  • 11:00 Konzertbeginn
  • Mendelssohn-Saal
  • Veranstalter: Tonhalle Düsseldorf gGmbH
  • Für dieses Konzert werden Sie von uns im Saal platziert. Sie erhalten Ihre Platzkarten am Konzerttag ab 10 Uhr an der Kartenausgabe auf der linken Seite im Foyer.