Abgesagt: Schumann Violinkonzert

Fr 28.5.21
So 30.5.21
Mo 31.5.21
Aufgrund der geltenden Veranstaltungsverbote können wir dieses Konzert nicht mit Publikum anbieten. Wir laden Sie daher herzlich zu unseren Liveübertragungen und unserem "musikalischen Antivirusprogramm" ein. Bitte bleiben Sie gesund!

Das Schumannfest eröffnet zum Thema „Heimat“ mit Musiken, die allesamt einen Heimatbezug aufweisen. Der historische Hintergrund des „Tristan“ ist der Unabhängigkeitskrieg zwischen den Briten und den Iren, Schumanns Violinkonzert wurde im Dritten Reich auf die Bühne gezwungen, um das beliebteste Konzert der Romantik, das von Mendelssohn, zu verdrängen. Und mit seiner letzten Symphonie besingt Schostakowitsch alle seine musikalischen Heimaten.
Düsseldorfer Symphoniker
Frank Peter ZimmermannVioline
Dmitry LissDirigent
Richard Wagner
Vorspiel zu "Tristan und Isolde"
Robert Schumann
Violinkonzert d-Moll WoO 1
Dmitri Schostakowitsch
Symphonie Nr. 15 A-Dur op. 141
Die Veranstaltung liegen leider in der Vergangenheit und kann nicht mehr gebucht werden. Verpassen Sie ab jetzt nie wieder ein Konzert: Zu unseren Abonnements geht es hier entlang.
Jetzt entdecken