Ensemble Aventure

Wir sind so frei

Sa 9.11.19
Die erste Supernova der Saison 2019/20 feiert zwei Komponisten, die als Meister der musikalischen Inszenierung seit je Garanten für Überraschendes und Utopisches sind: Nicolaus A. Huber wird im Dezember diesen Jahres 80, Gerhard Stäbler – ein Schüler Hubers – im Juli 70. Das Ensemble Aventure zelebriert ein neues Stück von Stäbler und Hubers „Konzert für naturmodulierte Soli und Ensemble“, das Wolfgang Rüdiger – der Leiter des Ensembles – einmal als „instrumentales Gesamtkunstwerk“ bezeichnete. Dazu erklingt mit Werken von Kunsu Shim und Martin Schüttler Musik von zwei weiteren Huber-Schülern, und mit „Fremdarbeit“ von Johannes Kreidler eines der erfolgreichsten Avantgarde-Stücke der letzten Jahre.
Ensemble Aventure
Nicholas ReedDirigent
Gerhard Stäbler
GAME - Ausschweifendes...
Kunsu Shim
Vegetationen III
Martin Schüttler
Wir sind frei. Düsseldorfer Fassung
Johannes Kreidler
Fremdarbeit für Flöte, Violoncello, Keyboard, Schlagzeug, Sampler und Moderator
Nicolaus A. Huber
Konzert für naturmodulierte Soli und Ensemble
  • Supernova –
    Neue und neueste Musik
  • 19:30 Spacewalk
    20:00 Konzertbeginn
  • Rotunde/Foyer
  • Veranstalter: Tonhalle Düsseldorf