Schumannfest

Festival rund um Clara und Robert Schumann

Weltmusik - Women of the World

  • Weltmusik - Women of the World

    zakk

  • Olamundi

    Women of the World
  • “Women of the World” ist ein preisgekröntes internationales a-cappella-Quartett, das traditionelle Volksmusik zeitgenössisch interpretiert. Die vier Sängerinnen aus Japan, Italien, Indien und Haiti singen in 32 verschiedenen Sprachen. Obwohl sie ethnisch, sprachlich, religiös und musikalisch aus ganz verschiedenen Regionen kommen, vereint die Musikerinnen ein einziger Wunsch: Die Klänge, Rhythmen und musikalischen Ausdrucksformen der ganzen Welt zu erkunden. Seit 2008 reisen die „Women oft he World“ durch die Musik Afrikas, Südamerikas, Asiens und Europas und präsentieren dem Publikum berauschende Konzerte mit Gesang, Geschichten, Tanz, Percussion und Improvisation. Ein wichtiger Mentor des Ensembles war Bobby McFerrin. Zu den Höhepunkten ihrer Karriere gehören Auftritte mit Nona Hendryx, Angelique Kidjo, Mario Frangoulis und dem Boston Pops Orchestra.

    Vst.: Tonhalle Düsseldorf

DIE VERANSTALTUNGEN DIESER REIHE