Klassik mit Sonnenbrand: Villa-Lobos

So 13.3.22
Zweisprachige Erziehung kann ein Krampf sein, wenn es ehrgeizigen Prenzlauer-Berg-Eltern nur um die Karrierechancen ihres Nachwuchses geht. Im schlimmsten Fall spricht ein Elternteil Englisch, ohne selbst Native Speaker zu sein: »Josefine, come to se Papi!« Zweisprachigkeit kann aber auch ein Geschenk sein, wenn sie von Anfang an den Blick auf die Welt erweitert. wie man sie bei Heitor Villa-Lobos sehen kann. Der Komponist unternahm weite Reisen durch Südamerika und die Karibik, dennoch faszinierte schon den jungen Villa-Lobos auch die
Musik von Johann Sebastian Bach. Gerade in seinen »Bachianas
brasileiras« gelang es ihm, Bach und Brasilien zusammen zu
bringen.
Düsseldorfer Symphoniker
Fawzi HaimorDirigent
Franziska FrühVioline
Christian EhringModeration
Mason Bates
Mothership
Avner Dorman
Chorale for strings
Heitor Villa-Lobos
Bachiana brasileira Nr. 9
Reza Vali
Funèbre
Leonard Bernstein
Three Dance Episodes (On the Town)
Tickets
  • Ehring geht ins Konzert –
    Sonntags um 16:30 Uhr
  • 20:00 Konzertbeginn
  • Mendelssohn-Saal
  • Veranstalter: Tonhalle Düsseldorf gGmbH
  • Diese Veranstaltung haben wir aufgrund der großen Nachfrage zusätzlich ins Programm genommen.