Abgesagt: Die Klingende Stadt

Interaktiver Hörspaziergang für alle ab 5 Jahren

So 7.6.20
Unsere Stadt ist niemals still. Überall klingt es! Mal ist es das Rauschen der Blätter, mal sind es die vorbeifahrenden Autos. Doch wer genau hinhört, entdeckt noch mehr als eine Symphonie aus Großstadtgeräuschen. Auf der Suche nach den verborgenen Klängen Düsseldorfs laden wir Kinder und Erwachsene zu einem Abenteuer für die Ohren ein. Denn auf dem Weg zwischen Tonhalle und Oper liegt Musik in der Luft. Inspiriert von den umliegenden Häusern und Plätzen haben sich Schülerinnen und Schüler der Kompositionsklassen der Städtischen Clara-Schumann-Musikschule kleine Charakterstücke ausgedacht und die scheinen alles auf geheimnisvolle Weise zu verwandeln …

"Die Klingende Stadt" ist ein Teil von #musikverbindet, einem gemeinsamen Festival der Tonhalle Düsseldorf und der Deutschen Oper am Rhein. Der Hörspaziergang wurde zusammen mit Studierenden des Masterstudiengangs "Musikvermittlung/Musikmanagement" der Hochschule für Musik Detmold entwickelt.

Die Veranstaltung liegen leider in der Vergangenheit und kann nicht mehr gebucht werden. Verpassen Sie ab jetzt nie wieder ein Konzert: Zu unseren Abonnements geht es hier entlang.
Jetzt entdecken