Rilke Projekt

das ist die SEHNSUCHT

Mi 28.9.22
Seit sich Richard Schönherz und Angelica Fleer im Jahr 1997 an der US-Westküste begegnet sind, bilden die beiden ein erfolgreiches, vielfach prämiertes Komponisten- und Produzententeam. Zuvor für unterschiedliche Größen der Musikwelt auf und hinter der Bühne aktiv, konzentrieren sie ihre Energien seit der Jahrtausendwende auf hochkarätig besetzte Lyrikprojekte, für die sie zeitlose Gedichte, vorgetragen von renommierten Schauspieler*innen und Sänger*innen mit eigens dazu komponierter Musik untermalen. „Bis an alle Sterne“: So hieß das erste Album des Rilke Projekts im März 2001, mit dem das Komponisten-Duo das Konzept der „Poesiemusik“ auf die musikalische Landkarte brachte. Auf die allerersten Albumgäste (u.a. Otto Sander, Nina Hagen, Mario Adorf, Peter Maffay, Montserrat Caballé) sollten in den Jahren danach viele weitere Hochkaräter folgen – von Hardy Krüger bis Udo Lindenberg, von Hannelore Elsner bis Clueso, von Christiane Paul bis hin zu Iris Berben und Sir Peter Ustinov. Mit ihrem neuen Album "das ist die SEHNSUCHT" gehen die beiden mit hochkarätigen Gästen nun auf Tour.
Dietmar BärGesang
Nina HogerRezitation
Richard SchönherzKeyboard
Rilke-Projekt-Band

Gedichte von Rainer Maria Rilke mit Musik von Schönherz & Fleer
Tickets
  • Komet –
    Das Programm unserer Gastveranstalter
  • 20:00 Konzertbeginn
  • Mendelssohn-Saal
  • Veranstalter: handwerker promotion e.GmbH