Hilfe, die Herdmanns kommen

"Sternschnuppen"-Weihnachtsspecial für alle ab acht Jahren

„Die Herdmann-Kinder waren die schlimmsten Kinder aller Zeiten. Sie logen und klauten, rauchten Zigarren (sogar die Mädchen) und erzählten schmutzige Witze.“ Und dann haben es Klaus, Leopold,
Eugenia und Co. auch noch geschafft, sämtliche Hauptrollen im Krippenspiel zu bekommen. Das Chaos unterm Tannenbaum ist vorprogrammiert — und doch kommt am Ende alles ganz anders. Das Theater Kontra-Punkt bringt den Weihnachtsklassiker von Barbara Robinson pünktlich zum Fest in einer kammermusikalischen Fassung auf die Bühne. Der Clou dabei: Cello, Klavier, Kontrabass, Geige und Blasinstrumente übernehmen die Rollen der unbequemen Herdmann-Sprösslinge. Was Barbara Robinson in unnachahmlicher Weise mit Worten erzählt, wird in dieser Inszenierung mit einem
Instrumentarium vom Klavier bis zur singenden Säge, mit viel Sprachwitz, Gesang und akrobatischen Choreographien in Szene gesetzt.
Theater Kontra-PunktInszenierung und Spiel
Frank SchulzSpiel & Regie
Annette BiekerSpiel & Regie
Zsuzsa DebreVioline
Bernd BolsingerKlarinette & Saxophon
Nils ImhorstKontrabass & Ukulele
Volker KampVioloncello & singende Säge
Theodor PaussKlavier
  • Sternschnuppen –
    für alle ab 6 Jahren
  • 18:00 Konzertbeginn
  • Helmut-Hentrich-Saal
  • Veranstalter: Tonhalle Düsseldorf
  • Vorverkaufsstart am 30.09.19 um 10 Uhr (Konzertkasse) bzw. 12 Uhr (Webshop)