September 2020 in der Tonhalle

September 2020 in der Tonhalle

Marita Ingenhoven
+49 (211) 91387553
Marita Ingenhoven
+49 (211) 91387553

Gleich zu Monatsbeginn erwartet die Tonhallen-Gäste einer der Höhepunkte der Saison: Mit dem multimedialen Sonderkonzert „Fidelio 44“ nimmt Adam Fischer Bezug auf eine historische „Fidelio“-Aufführung, die das NBC Symphony Orchestra unter Arturo Toscanini im Dezember 1944 in New York spielte. In den Sternzeichen-Konzerten im September – ebenfalls unter der Leitung von Adam Fischer – stehen Schuberts und Beethovens 5. Symphonie auf dem Programm. Die Junge Tonhalle wartet mit einem „Big Bang“-Konzert des Jugendsinfonieorchesters (JSO) und einer #IGNITION zu Beethovens „Pastorale“ auf. Außerdem startet das notabu.ensemble neue musik mit dem ersten „Na hör’n Sie mal“-Konzert in die neue Saison. Und schließlich gehört die Tonhalle in diesem Monat wieder sieben Tage lang ganz den kleinen Musikfans: Bei der Familienwoche gibt es stolze 27 Konzerte für Kinder zu hören, die nach Länge und Inhalt jeweils passgenau auf Babys, Kindergarten- und Grundschulkinder zugeschnitten sind.

Artikel des Dossiers

25.7.2020
Sternstunde: Fidelio 44
25.7.2020
Na hör’n Sie mal: Auf in die nächste Runde
25.7.2020
Die Familienwoche im September
25.7.2020
Sternschnuppe: Ohne Furcht und Adel
25.7.2020
Big Bang: Mozart & Haydn
25.7.2020
Sternzeichen: Beethoven 5
25.7.2020
#IGNITION: The Sound of Future Trilogy III – The Lost Paradise